Kino macht Schule


Alle Schüler/innen sahen im Diesel-Kino im Rahmen einer Schulvorstellung den Film „Jugend ohne Gott” (2017), basierend auf dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horvath, einem „Bestseller“ aus dem Jahr 1937.

Der Film thematisiert statt des Faschismus Ethik und Moral in der modernen Gewinner-Verlierer- Gesellschaft. Die Jugendlichen, durchwegs aus wohlhabenden Familien, stehen in einem harten Konkurrenzkampf zueinander, weil sie um die Aufnahme in eine Elite-Universität kämpfen. Sie sind einerseits Opfer eines Systems, das ihre Individualität unterdrückt, andererseits auch Täter, die bereit sind, über Leichen zu gehen, um ihre Ziele zu erreichen.

Trotzdem wird die Botschaft übermittelt, dass die Menschlichkeit letztendlich triumphiert., wenn man den Mut hat, sich gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung zu erheben.

Hier kannst du dich für das Schuljahr 2024/25 anmelden.

PDF-Anleitung für die Online-Anmeldung downloaden.

Information für die Schulaufnahme downloaden.

Individuelle Schnuppertage sind jederzeit möglich.
Bitte um Voranmeldung.

Tag der offenen Tür 2024

Freitag
12. Jänner 2024
von 13:00 – 18:00 Uhr